Preise und Dienstleistungen

Der tägliche Reitunterricht gliedert sich in drei wesentliche Gruppen:

Ponyclub

Der Ponyclub besteht aus Kindern im Alter von 2 - 5 Jahren. 
In dieser Altersstufe sollten wir weniger von Unterricht reden, sondern eher von der "Begegnung" zwischen Kind und Pony. 
Kinder diesen Alters möchten lieber die unterschiedlichsten Erlebnisbereiche kennenlernen.
Im Entwicklungsstadium ist ein sechsjähriges Kind im Fühlen, Denken und Handeln dem eines zweijährigen weit voraus. Und gerade deswegen wird individuell auf jedes Kind eingegangen.
Ein zweijähriges Kind wird in aller Regel langsamer mit dem Pony vertraut als ein sechsjähriges. Doch im Übungs-Ablauf können die Kleinsten gleichermaßen mit eingebunden werden.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die "Begegnung" zwischen Kind und Pony zu begleiten und den Aufbau und Ablauf des Unterrichts bewusst zu gestalten. 

Jährlingsgruppe

​In der Jählingsgruppe reiten die Ab-6-Jährigen im Sattel und an der Longe. 
Hierbei werden grundlegende reiterliche Fertigkeiten wie Leichttraben, Gleichgewicht, Koordination und Leichter Sitz geübt. 
Sobald ein Kind all diese Fertigkeiten zuverlässig besitzt, beginnt das Reiten mit Zügeln: Haltung, Signale, Hilfen. Mit zunehmender Sicherheit von Seiten des Reiters wird das freie Reiten ohne Longe erlernt. 

Freireiter

Die Freireiter (ab ca. 8-10 Jahren) reiten - wie der Begriff erahnen lässt - frei, d.h. sie haben alle für die Zeit der Reitstunde "ihr eigenes" Pferd, welches sie alleine putzen, satteln und reiten.
 
Erst in dieser Stufe geht es um das tatsächliche Reiten, wie man es kennt: Das Treiben, Bremsen und Lenken muss in allen Gangarten fließend beherrscht werden, das Pferd soll fleißig und entspannt vorwärts laufen. 

Es kommen Bahnfiguren, Trab- und Galoppstangen, kleine Hindernisse sowie Pylonen-Slaloms zum Einsatz - Die Reitschülerinnen und Reitschüler sollen nicht nur gefördert, sondern auch gefordert werden. 

Preise für den regulären Reitunterricht

Die Gruppen sind altersentsprechend aufgebaut, sodass eine gezielte und bessere Förderung gewährleistet werden kann.

Ponyclub

60€ monatlich

Ab ca. 2 Jahre

1 x wöchentlich an einem festen Tag zur Zeit Samstags.

60-90 Minuten je nach Teilnehmerzahl. 

Jährlingsgruppe

90€ monatlich

Ab ca. 5 Jahre
1 x wöchentlich an einem festen Tag. 
90 Minuten

Freireiter

100€ monatlich 

Ab ca. 8 Jahre (je nach Können der Kinder)
1 x wöchentlich an einem festen Tag. 
90 Minuten

Weitere Angebote

Ausritt

Mini mit Führer 
Ca. 30 min / 29€

Ausritt

Klein mit Führer & Pflege des Ponys
Ca.60 min /45€

Ausritt

Maxi mit Führer und Pflege des Ponys
Ca. 2 std / 79€

Einzelstunde Freireiter oder Longe

60min inkl. Pflege und fertig machen des Ponys/ Pferdes

59€
ODER 189€ Monatsgebühr 

Pflegepony

1x wöchentlich bei freier Zeiteinteilung ohne Betreuer an einem festen Tag 

Preis 70€
Aktuell frei
Peanut / Peppa / Romeo / Sydonie/ Sunny

Reitzeiten 

Gruppenstunde Montag - Freitag

  • Ab 16:00


Die Zeiten werden nach Möglichkeit jede Woche beibehalten, können jedoch bei zu vielen Absagen an einem Tag oder wetterbedingt abweichen, wenn einzelne Gruppen entfallen oder zusammengelegt werden.

Gruppenstunde Samstag

  • Ab 09:00


Die Zeiten werden nach Möglichkeit jede Woche beibehalten, können jedoch bei zu vielen Absagen an einem Tag oder wetterbedingt abweichen, wenn einzelne Gruppen entfallen oder zusammengelegt werden.

Geplantes & weitere Angebote

Ab März findet regelmäßig einmal Monatlich eine Familenzeit statt .

Hierfür muss sich rechtzeitig angemeldet werden da nur begrenzt Plätze verfügbar sind.

Ponyfreizeit/Ferienkurse

In den Schulferien (Herbst., Oster-, Sommerferien) bieten wir Ferienkurse für Kinder ab 3 Jahren an.
Hier wird der Fokus nicht aufs Reiten gelegt, sondern auf das Erleben rund ums Pferd. 
D.h.: Es wird neben dem Ponyreiten Führtraining sowie Stallarbeiten gemacht (in altersgerechter Gestaltung), es werden Eindrücke und Erlebnisse in Wald und Feld gesammelt (z.B. Pony-Picknick im Wald) und es wird gebastelt (z.B. Traumfänger aus selbst gesammelten Ästen/Federn etc.).
Die Ferienkurse sind ausschließlich ohne Eltern zu besuchen, da die Kinder so viel schneller Vertrauen fassen und auch selbstständiger sind.

Betriebsferien

Die Betriebsferien sind i.d.R. immer in den letzten 3 Wochen der Sommerferien sowie in den Herbst-, Winter- und Osterferien. 
In dieser Zeit sind weder Reitstunden noch jegliche andere Termine durchführbar, da die Zeit der Betriebsferien immer dafür bestimmt ist, den Pferden Erholung von der täglichen Arbeit zu bieten - nur so bleiben sie zuverlässig entspannt und verlieren nicht den Spaß an ihrem "Job" als Reitschulpony.

Kennenlernen

Wir bieten bei Gelegenheit gerne die Möglichkeit, uns und unsere Pferde einfach mal kennenzulernen. Für Fragen stehen wir dabei natürlich ebenfalls .

Wichtig:

Bei uns wird in KEINERLEI Form an Turnieren oder Wettkämpfen teilgenommen (ausgenommen interne Aktionen, bspw. Sommerfest o.Ä.).

Fällt ein oder mehrere Pferde (z.B. kranksheitsbedingt) aus, kann es zu kurzfristigen Änderungen der Reitzeiten oder -gruppen kommen - selbes gilt für Ausfälle im Betreuer-Team.  
Das kann zwar sehr ärgerlich sein, bringt den Kindern widerum aber auch bei, dass die Gesundheit des Pferdes nun einmal Priorität vor dem Reitverlangen des Menschen hat und eine große Verantwortung birgt.

Kindergeburtstage

Ihre Geburtstags-Party kann ab Februar bis Ende November von uns geplant werden. 
Dieses Angebot ist für Kinder ab 3Jahren. Es beinhaltet max. 6 Kinder und 2 Erwachsene als Begleitpersonen. 
Es stehen 2 Angebote zur Auswahl. Jedes weitere Kind kostet zusätzlich 15,00 EURO. 
Sie lehnen sich zurück und wir planen die Geburtstagsparty für Ihr Kind! 
Die Kinder stehen die ganze Zeit unter unserer und Ihrer Aufsicht. Mit dem Rest der Party sind Sie nicht weiter beschäftigt, Sie können selbst mitfeiern oder auch mir und meinem Team alles überlassen. Die Partys werden wie folgt gestaltet:  

Geburtstagsparty 1

199€

Dauer: ca 3 Stunden

Beginn: Nur Sonntags möglich, von 10-13Uhr.

Sie bringen alles selbst mit, z.B. Kuchen und Getränke. Wir stellen Ihnen die Ponys und Betreuer  für die Kinder zur Verfügung. Und schon kann es losgehen: Z.B. ein schöner Spaziergang mit Pony-Picknick. (Alle Kinder bekommen zum Abschluss noch eine kleine Überraschung) 

Geburtstagsparty 2

239€

Dauer: ca 3 Stunden.

 Beginn: Im Moment nur Sonntags. 10-13:00 Uhr

Programm:
Begrüßung des Geburtstagkindes und seiner Gäste von uns und erste Einweisungen zum Umgang mit den Pferden.
Überreichung eines Geburtstag-Geschenkes von uns.
Selbstständiges putzen der Ponys und anschließendes Ponyreiten für alle Kinder.
Zum Mittagessen stehen dann Brötchen, Würstchen und Getränke zur Verfügung.
Über den ganzen Zeitraum stehen den Kindern natürlich Getränke und Snacks zur freien Verfügung ZUM BEISPIEL Windbeutel, Popcorn, Zuckerwatte, Salzstangen, Brezel etc. (dabei handelt es sich um Beispiele)

Zum Abschluss gibt es für die Kinder eine kleine Überraschung.

Ob Ausritt, Bodenarbeit oder einfach etwas Blödsinn machen:

Langweilig wird es nie!

Spaß wird bei uns GROß geschrieben! 
Aus diesem Grund gibt es neben der anstrengenden Platzarbeit genug Zeit, sich in Ruhe mit dem Pferd zu beschäftigen und die gemeinsame Zeit zu genießen. 
Daher machen wir oft Ausritte, Bodenarbeit oder gehen bei heißem Wetter mit Kindern und Ponys im Möhnesee schwimmen. 
Denn auch die Ponys verdienen sich entspannte Stunden! 

Wer wirklich reiten lernen will, kommt um die anstrengende Platzarbeit nicht herum. Doch wenn das Wetter es zulässt, werden in jedem Alter regelmäßig Ausritte durchgeführt, um Kindern als auch Pferden willkommene Abwechslung zu bieten. Wer wirklich gut reitet, darf bei Gelegenheit sogar einen kleinen Feldgalopp wagen!

Bodenarbeit ist eine extrem unterschätzte Umgangsart im Pferdesport. Nicht nur muss jeder Reiter sein Pferd vernünftig führen und mit ihm kommunizieren können, es stärkt auch die Bindung und man lernt sein Pferd wirklich kennen. Nebenbei bleibt natürlich genug Zeit zum Kuscheln.

Der Möhnesee ist nur einen kurzen Fußmarsch vom Stall entfernt und verspricht an heißen Tagen feucht-fröhliche Abkühlung. Manches Pferdchen wird dabei richtig zum Seepferdchen!

Wer ein Pferd hat, der hat Arbeit. Auch das ist etwas, was Kinder lernen müssen - die allermeisten haben jedoch sogar Spaß an der Stallarbeit! Ob Misten, Sattelpflege oder die Futter-/Wasserversorgung ist dabei egal, denn zuletzt kümmert man sich schließlich um ein Lebewesen.

Anmerkungen

 
(*) = Ältere Kinder dürfen sich auch gerne, unter unserer Aufsicht, selber versuchen und einfach mit dem Pony mal Spass  haben.


Alle Angebote müssen vorher telefonisch, per E-mail , WhatsApp , Signal angemeldet und gebucht werden! 
Der Unterricht findet in Form eines Gruppenunterrichtes durch mich und / oder eine meiner Hilfskräfte statt. 
Bei Abmeldung einer Unterrichtsstunde kann unverbindlich versucht werden, diese in einer anderen Gruppe nachzuholen. In den Ferien und an Feiertagen finden zeitweilig keine Übungsstunden statt. Ein Anspruch auf die dadurch entfallenden Übungsstunden besteht nicht. 
Der Vertrag gilt zunächst für 4 Monate. Er verlängert sich um weitere 4 Monate wenn nicht einen Monat vor Ablauf der Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt wird. 
Das Recht auf fristlose Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. 
Dieser Monatsbetrag ist, per Überweisung oder Bar bis zum 5. eines jeden Monats im voraus zu entrichten. Im Falle der Nichtzahlung behalte ich mir die Einleitung des Rechtswegs vor. 

Haftungsausschluss 

Die Pferde und Ponys sind alle Gewerblich Haftpflichtversichert, jedoch erfolgt bei jeder Freizeit- und Übungsstunde die Teilnahme freiwillig und auf eigenen Gefahr. Schadensersatzansprüche gegen mich und / oder meine Hilfskräfte sind ausgeschlossen. 

Für Wertsachen, Kleidungsstücke und sonstige Gegenstände die zu den Übungsstunden mitgebracht werden übernehme ich keine Haftung.  



Vertrag auf Anfrage